Karibikreisen 24.de - Ihr Traumurlaub in der Karibik. inselhüpfen-karibik.de billigfly.de
martinique bucht segeln

grenadinen bequia admiralty bay

bequia grenadinen

grenadinen mayreau tobago cays segeln strand

grenadinen st vincent ausflug

saint lucia st lucia pitons ausflug

martinique st anne ankern jacht

Martinique und die Grenadinen –
einwöchige Segeltörns

8 Tage / 7 Nächte ab/bis Martinique

Samstag: Martinique – Bequia (12 Stunden)

Ein Transfer bringt Sie zum Hafen in Le Marin, wo Ihre Jacht liegt. Nach einem Abendessen an Bord segeln Sie über Nacht nach Bequia.

Sonntag: Bequia – Tobago Cays (2,5 Stunden)

Vorbei an Saint Lucia mit den beiden Pitons, den Wahrzeichen der Insel und St. Vincent erreichen Sie noch vor dem Frühstück die Insel Bequia. Am Vormittag ist Zeit, den in der Wintersaison quirligen Hauptort Port Elisabeth zu erkunden. Die Strandpromenade bietet kleine Boutiquen und einen bunten Markt. Wer gern liest oder auf der Suche nach alten und aktuellen Seekarten ist, sollte den guten Buchladen besuchen. Nach dem Mittagessen segeln Sie nach Mayreau, wo Sie vor dem Strand der Saline Bay ankern.

Montag: Mayreau – Tobago Cays (0,5 Stunden)

Mayreau hat nur 300 Einwohner. Ein steiler Fußweg führt durch dieses einzigartige Dorf mit seinen bunt bemalten Holzhütten, Bars und Restaurants. Die kleine Steinkirche auf der Bergspitze ist sehenswert, der Ausblick über die nahe gelegenen Inseln ist faszinierend. Ein Besuch in der bunten Bar von Robert ist ein Muss.
Die Tobago Cays, eine Inselkette mit Lagunen und Riffen, sind zweifelsfrei ein Höhepunkt Ihrer Reise. Sie bieten einer Vielzahl tropischer Fische und auch Schildkröten ein Zuhause. Man kann sie beim Schwimmen und Schnorcheln beobachten. Ruhige Strände laden zum Sonnenbaden ein, auf Spaziergängen kann man Leguane beobachten. Optional gibt es am Abend die Möglichkeit ein BBQ mit lokalen Köstlichkeiten am Strand zu genießen.

Dienstag: Nationalpark der Tobago Cays

An einem weiteren Tag bleibt Zeit die vielen kleinen Inseln der Tobago Cays zu genießen. Es besteht die Möglichkeit für Wassersport, Kajak fahren, Schnorcheln und zum Schwimmen. Optional ist am Vormittag ein Ausflug zur Insel Petit Tabac möglich, auf der ein Teil des Films "Fluch der Karibik" entstand.

Mittwoch: Tobago Cays – Bequia – St. Vincent (5,5 Stunden)

Heute geht es wieder nordwärts. Nach einem kurzen Stopp in Bequia und einem Mittagessen segeln Sie weiter bis St. Vincent. Hier ankern Sie in der wunderschönen und ruhigen Cumberland Bay. Hier lohnt sich ein Besuch der Tavern Black Baron, die viele Requisiten zum Film "Fluch der Karibik" beherbergt. Nach dem Abendessen gibt es die Möglichkeit im "Beni" den Abend bei Musik einer Steelband und Tanz ausklingen zu lassen.

Donnerstag: St. Vincent – Saint Lucia (4 Stunden)

Nach dem Frühstück gibt es die Möglichkeit, auf einer Tour das Innere der Insel St. Vincent kennenzulernen. Sie erleben die Dark View Falls, typische Dörfer, fantastische Aussichten, unternehmen eine kleine Wanderung und genießen ein Bad unterm Wasserfall. (optional) Nach dem Mittagessen segeln Sie nach Saint Lucia und ankern in einer Bucht unterhalb des Petit Piton.

Freitag: Saint Lucia – Martinique (St. Anne) (5 Stunden)

Nach einem Bad vor beeindruckender Kulisse haben Sie die Möglichkeit, einen Ausflug in die Umgebung der Stadt Soufrière zu unternehmen. Sie besuchen einen Botanischen Garten mit seiner Vielfalt tropischer Pflanzen und erleben den "Drive-in-Vulkan" Sulphur Springs. Von einer Plattform aus kann man die aufsteigenden Fontänen und Dämpfe beobachten. Eine kleine interessante Ausstellung bietet nähere Informationen zur Vulkantätigkeit in der Region. (optional) Nach dem Mittagessen segeln Sie nach Martinique.

Samstag: St. Anne – Le Marin (30 Minunten)

Nach dem Frühstück segeln Sie zurück zum Ausgangspunkt Ihrer Reise.


Eingeschlossene Leistungen:

Nicht im Preis enthalten:


Termine: jeden Samstag

Hinweis: Wetter- und windabhängig kann die Route vom Kapitän geändert werden.


Preis pro Person in der Doppelkabine ab 1070,-€


Angebotsanfrage